"Das, wonach Du Dich sehnst, sehnt sich auch nach Dir.“

~ Rumi 

Something about me ....

Dr. rer. nat. Ulrike Ofner​ 

- Biopsychologin, Ayurveda-Expertin und Yoga- & Tantralehrende

- spezialisiert auf frauenspezifische Gesundheits-Themen rund um Zyklus, Hormonsystem, Stress, u.v.m..

Meinen naturwissenschaftlichen Hintergrund verdanke ich meinem Studium und meiner Arbeit im Bereich der Bio- und Neuropsychologie. Mein Interesse und meine Forschung konzentrierten sich auf die Wirkung von Geschlechtshormonen auf das Gehirn und Verhalten. In meiner Dissertation standen die natürlichen 

Hormonschwankungen von Progesteron und Östrogen während des Menstruationszyklus im Mittelpunkt. 

 

Mittlerweile kann ich auf eine mehr als 20 jährige Yogapraxis zurückblicken; diese war mal mehr körperlicher, mehr geistiger und mal mehr spiritueller Natur. Ich hab viele Richtungen, Wege und Philosophien kennengelernt und habe mich letztendlich in den Tiefen des klassichen Tantras verloren und gefunden (welcher nichts mit den neo-tantristischen  Entwicklungen des letzten Jahrhunderts, die sich im Westen verbreitet haben und in eine  sexuelle Richtung gehen, zu tun hat). 

 

Einige Jahre später kamen auch Ayurveda und die traditionell europäische Medizin ins Spiel und ich ließ mich zur Ayurveda-Praktikerin ausbilden.

 

In jungen Jahren war ich sehr überzeugt von der modernen Medizin und hatte eine äußerst naturwissenschaftlich geprägte Denkweise, die sich mit dem, was ich im Yoga und auch in meinem Frausein erfahren durfte oft nicht so ganz gedeckt hatte und sich immer wieder mal gerieben hatte. 

Irgendwann machte dann mein Geist auf und ließ zu, dass die beiden gefühlt gegensätzlichen Pole zusammenfließen; das Zusammenspiel daraus war ein äußerst fruchtbarer Boden für Wachstum aller Art. Die Zutaten meiner Arbeit sind die drei Ws: fundiertes Wissen, gelebte und tradierte Weisheit und manches Mal braucht es auch den, für unseren Geist nicht fassbaren Woo-Woo Faktor (intuitiv, unwissenschaftlich, mystisch, übernatürlich, aus dem Bauch heraus,...). Ich bemühe mich bei allen dreien redlich um einen soliden und undogmatischen Zugang ;-). 

Ich lebe nun seit vielen Jahren bewusst zyklisch und gestalte mein Leben, meinen Alltag rund um meinen inneren Rhythmus. Daraus beziehe ich meine Kraft und meine Energie. Mein Zyklus ist mein natürlicher Taktgeber und er fordert auch klar und deutlich Zeit für Rückzug und Stille. Diesem weisen Kompass in mir zu folgen, machte für mich einen großen, lebensverändernden Unterschied! 

Heute bin ich eine Mittvierzigerin, mit einem wundervollen, harmonischen Zyklus und einem balancierten Hormonsystem, mit mehr Gesundheit, Energie und Wohlbefinden als mit Anfang 30 und mit mehr Lust und Genuss als Mitte 20. 

Und wenn Du noch mehr persönliches von mir wissen willst..... Ich bin vielschichtig und widersprüchlich, unkonventionell, offen, neugierig und liebe es altes Wissen weiterzutragen. 

Ich bin Naturfreak und Kräuterweiblein, Wissenschafts-Nerd, Gewürzsammlerin, Neo-Gärtnerin, Waldfee, Meeresnixe, Grunge-Girl, Leinenträgerin einer lebhaften Vierbeinerin, Yogini, Stillesuchende, Dunkelheitsverliebte, Mondsüchtige, Small-Talk-Vermeiderin, Tantrika, Beziehungsmensch mit Hang zu einem großen, blonden Wikinger, Freiheitsfanatikerin, mal amüsante und mal völlig unangebracht Sarkasmus-Versprühende, Unterordnungsunbegabte, Rechthaberische und Schüchterne, aber insgesamt eine mit den Jahren in eine immense weibliche Kraft und Stärke gekommene Frau, die jeden Tag ein anders ist, immer im Wandel, immer zwischen den Polen, wie die Mondin selbst.

 

Ich bin Hüterin des alten Feuers und Brücke zur modernen Forschung. 

Ich bin nicht mehr entweder/oder, ich bin sowohl/als auch.  

Du willst Lesefutter rund um ein kraftvolles und fruchtbares Leben auf allen Ebenen, ganz nah an Deiner Seele? Hol Dir hier Deine Inspirationen! 
  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

 IMPRESSUM | AGB | DATENSCHUTZERKLÄRUNG | KONTAKT

© 2020 DR. ULRIKE OFNER | GRAZ, A & ONLINE | INFO@ULRIKEOFNER.COM